Mobile Sauna FAQ – Antworten auf häufig gestellte Fragen

Du hast Fragen rund um die mobile Sauna? Dann findest du hier die Antworten dazu. Solltest du eine Frage vermissen, lass es uns gerne wissen.

Warum ist Saunieren gesund?

Saunieren hat eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, darunter:
– Verbesserung der Durchblutung
– Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems
– Linderung von Muskelverspannungen
– Reduzierung von Stress und Anspannung
– Verbesserung der Atemwege
– Möglicherweise Unterstützung beim Abnehmen
Es ist wichtig, immer die Empfehlungen des Herstellers oder Betreibers der Sauna zu beachten und auf die eigene Gesundheit zu achten. Ggf. mit dem Arzt Rücksprache halten. Auch sollte man sich nach dem Saunieren ausreichend Zeit zum Abkühlen und Erholen gönnen.

Du möchtest mehr über das Saunieren und dessen Auswirkungen erfahren? Mehr dazu als Download in unserem Leitfaden: Bewährte Weisheiten über das Saunieren.

Was sind die Vorteile einer mobilen Sauna?

Die Vorteile einer mobilen Sauna sind vielfältig. Zum einen ist sie flexibel und kann an verschiedenen Orten aufgestellt werden. Dadurch ist sie auch für Menschen geeignet, die keinen festen Platz in ihrem Zuhause für eine Sauna haben. Zudem ist sie in der Regel kleiner und leichter als eine fest installierte Sauna, was den Transport und die Aufstellung erleichtert. Eine mobile Sauna kann auch leicht abgebaut und in einem anderen Ort wieder aufgestellt werden. In einigen Fällen ist es auch möglich, sie im Winter draußen aufzustellen und im Sommer in einem Raum/Unterstand zu verwenden. Ein weiterer Vorteil ist, dass mobile Saunen oft günstiger sind als fest installierte Saunen. Unsere Preise.

Welche mobile Saunen gibt es?

Am bekanntesten dürfte die klassische Fasssauna (Weinfass) sein. Sie hat den Durchbruch wahrscheinlich wegen ihrer kompakten Größe, der urigen Holzoptik und attraktivem Preis geschafft. Selbst namhafte Discounter wie Lidl oder auch Amazon bieten diese Fasssaunen in ihren Online-Shops.

Weitere Modelle sind:
– Spiegel Saunen
– Sauna Cubes
– Sauna Trailer
– Tiny Sauna-Häuschen auf Anhängern
– ehemalige Pferdeanhänger

Wie viele Personen passen in das mobile Sauna-Fass?

Je nach Saunagröße passen 2 bis ca. 8 Personen in die Fasssauna. Wir empfehlen max 6 Personen. Dann bleibt ausreichend Platz zum gemütlichen Sitzen.

Mobile Sauna kaufen oder mieten?

Ob man eine mobile Sauna kaufen oder mieten sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Eine mobile Sauna zu kaufen ist sehr wahrscheinlich teurer, aber bietet den Vorteil, dass man sie immer zur Verfügung hat und sie nach Belieben benutzen kann. Außerdem hat man die Sauna für sich alleine. Wenn man die Sauna nur gelegentlich nutzen möchte oder nicht genügend Platz hat, um sie dauerhaft aufzustellen, kann es sinnvoller sein, sie bei Bedarf zu mieten. Im Fall der Miete einer mobilen Sauna sind alle Kosten und Aufwände für Wartung, Pflege und Reinigung bereits abgedeckt. Somit können Mieter das reine Saunavergnügen genießen.
In beiden Fällen sollte man sich gut informieren und vergleichen, um das beste Angebot für seine Bedürfnisse zu finden.

Wer baut die mobile Sauna auf und wieder ab?

Je nach Bedarf. Wenn Sie die Sauna selber mit Ihrem PKW abholen müssen Sie sich um den Auf- und Abbau kümmern.
Wenn wir die Sauna liefern, wird der Auf- und Abbau auch durch uns durchgeführt. In jedem Fall weisen wir Sie ausführlich in die Bedienung und Handhabung der mobilen Sauna ein.

Welchen Führerschein brauche ich für den Transport einer mobilen Sauna?

Zum Transport der Sauna benötigen Sie einen Führerschein der Klasse „BE“, „3“ oder mindestens „B*“.

*Bei Klasse B dürfen Sie nicht über ein zulässiges Gesamtgewicht von 3.5 Tonnen kommen für Zugfahrzeug und Gespann. Die mobile Fasssauna inklusive Anhänger kommt auf 1.3 Tonnen. Das bedeutet, dass Ihr Zugfahrzeug max. 2.2 Tonnen wiegen darf. Weitere Infos

Welches Zugfahrzeug benötige ich für den Transport der mobilen Sauna?

Zum Transport der Sauna benötigen Sie ein Zugfahrzeug mit einem höheren zulässigen Gesamtgewicht als das Gespann (mobile Sauna inklusive Anhänger= 1.3 Tonnen).
Somit muss das zul. ges. Gewicht Ihres PKWs größer 1,4 Tonnen sein. Diese Daten können sie im Fahrzeugschein Ihres PKWs nachlesen.

Das Nachbarhaus ist weniger als 15 Meter entfernt. Darf ich die mobile Sauna trotzdem nutzen?

Sprechen Sie in jedem Fall mit Ihrem Nachbarn, denn beim Anheizen des Holzkamins kann es zu stärkeren Rauchentwicklung kommen.

Ist die mobile Sauna für Kinder und Anfänger geeignet?

Die mobile Sauna eignet sich hervorragend für Kinder und Anfänger. Denn in gewohnter Privatsphäre können Temperaturen und Dauer des Besuchs in der Sauna individuell gewählt werden. Außerdem kann die Saunatemperatur nach belieben reduziert oder erhöht werden.
Kinder sollten sich jedoch nur unter Aufsicht in der mobilen Sauna aufhalten, da der Holzkamin ausschließlich von Erwachsenen betrieben werden darf.

Wie wird die mobile Sauna betrieben?

Durch einen 16KW Holzkaminofen. Dieser wird mit Hartholz befeuert und erhöht in ca. 45 Minuten die Innenraumtemperatur auf 80°. Eine geringe Intensität der Befeuerung hält die Temperatur bereits auf 70 – 80°. Wer es gerne heiß mag, kann die Intensität erhöhen und die mobile Sauna auf über 100° erhitzen.

Welche Maße hat die Sauna mit Anhänger?

Gesamtlänge: 382 cm
Breite Anhänger: 156 cm
Breite Sauna 220 cm
Höhe: ca 310 cm
Zulässiges Gesamtgewicht: 1,3 Tonnen

Was ist eine mobile Sauna?

Eine mobile Sauna ist eine Sauna, die auf Rädern oder einem KFZ-Anhänger montiert ist und somit leicht von einem Ort zum anderen transportiert werden kann. Die mobile Sauna wird in der Regel von einem Fahrzeug transportiert. Sie bietet die Möglichkeit, die Sauna auch an Orten zu genießen, an denen keine fest installierte Sauna vorhanden ist.

Auf welchem Gelände kann/ darf die Sauna abgestellt werden?

Sie benötigt einen möglichst ebenen Untergrund und ausreichend Abstand zu umliegenden Gebäuden.

Saunieren im Sommer

Gesund oder besser bleiben lasse? Erfahre hier dazu mehr -inklusive speziellem Sommer Sauna FAQ.

HOWTO – Aufbau und Betrieb einer mobilen Sauna

  1. Suche einen geeigneten Ort

    Suchen Sie einen geeigneten Ort für Ihre mobile Sauna und stellen Sie sicher, dass sie sicher und stabil aufgestellt ist. Vermeiden Sie feuchte oder unebene Böden und stellen Sie sicher, dass genügend Platz für alle Benutzer der Sauna vorhanden ist.

  2. Heize den Holzkamin an

    Heizen Sie den Saunakamin vor, indem Sie das Holz in den Kamin legen und entzünden. Sie können von oben und unten anfeuern. Stellen Sie sicher, dass genügend Luftzufuhr vorhanden ist, damit das Feuer gut brennen kann. Dafür die Schublade für die Asche 1cm vorziehen.
    Saunaaufguss im Sommer

  3. Warte auf die Wunschtemperatur

    Warten Sie, bis die Saunasteine aufgeheizt sind und die gewünschte Temperatur erreicht ist. Dies kann je nach Saunamodell und Brennstoff unterschiedlich lange dauern.

  4. Bereite die Aufgüsse vor

    Bereiten Sie Ihren Aufguss vor, indem Sie eine duftende Saunaessenz oder Aufgussmischung in den Saunaeimer geben und heißes Wasser darübergießen. Beachten Sie die Hinweise des Herstellers zum Mischungsverhältnis

  5. Starte den 1. Saunagang

    Betreten Sie die Sauna und legen Sie das Saunatuch auf die Holzbank. Setzen oder legen Sie sich auf die Bank. Bedecken Sie sich bei Bedarf zusätzlich mit dem Saunatuch, um sich vor der Hitze zu schützen.

  6. Aufgießen der Aufgussmischung

    Wenn Sie bereit sind, gießen Sie den Aufguss über die Saunasteine, um die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur zu erhöhen. Atmen Sie tief durch und genießen Sie die Wärme und die Dämpfe des Aufgusses.

  7. Dauer des Saunaganges

    Verlassen Sie die Sauna, wenn Sie sich zu warm fühlen oder wenn Sie das Gefühl haben, genug geschwitzt zu haben. Spätestens jedoch nach 15 Minuten. Trinken Sie anschließend genügend Flüssigkeit, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen.

  8. Kühle dich ab

    Nach jedem Saunagang empfiehlt es sich, sich abzukühlen, indem man beispielsweise in einem kalten Pool oder unter einer kalten Dusche steht. Dies fördert die Durchblutung und hilft, den Körper zu erfrischen.

  9. Wiederhole nach belieben

    Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 8 so oft, wie Sie möchten, um den gewünschten Entspannungseffekt zu erzielen. Achten Sie dabei jedoch darauf, nicht zu lange in der Sauna zu bleiben und sich regelmäßig auszuruhen.

  10. Ausklingen lassen des Feuers

    Solange Sie die Sauna in Betrieb haben, legen Sie je nach Bedarf Holzscheite nach. Wenn Sie fertig sind lassen Sie das Feuer einfach Abklimmen, bis es vollständig heruntergebrannt ist. Anschließend können Sie die ausgekühlte Asche fachgerecht entsorgen.

Jetzt Termin anfragen und mobile Sauna mieten.

Pin It on Pinterest

×

Hellooo!

Schick deine Anfrage per WhatsApp an:

× Fragen?