Saunieren im Sommer: Sinnvoll oder bleiben lassen?

Unser Sommer Sauna Special: 20% auf das gesamte Zubehör und Wochenendbuchungen 🙂

Lust auf ein Sommer-Sauna Erlebnis?

Nutze unser Summer Special

Bevor du im Sommer in eine Sauna steigst

Damit dein Besuch in der Sauna auch im Sommer ein Erfolg wird, solltest du folgende Tipps ausprobieren. Generell ist es für Körper und Geist auch im Sommer gesund zu saunieren. Doch sind die Belastungen für deinen Körper natürlich höher. Schließlich muss dein Kreislauf gleich doppelt heiße Temperaturen ausgleichen. Die Temperatur innerhalb- und die Sommertemperaturen außerhalb der Sauna.

Saunieren im Sommer am Badesee: Doppelter Wellness-Genuss.

Bei unserer mobilen Saunavermietung kommen immer wieder Kunden mit Fragen auf uns zu. Hier geben wir dir Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um das sommerliche Saunavergnügen.

Jasmin Nething

Sommer Sauna FAQ

Ist Saunieren im Sommer gesund?

Ein klares „Ja“, denn beim regelmäßiges Saunieren im Sommer tritt der gesundheitliche Effekt der Sauna ein. Die trockene Saunahitze in Verbindung mit der anschließenden Abkühlung verlangsamt den Alterungsprozess deiner Haut und schützt dich außerdem vor der Sommergrippe, indem das Immunsystem gestärkt wird.

Während des Saunaganges nimmt die Körpertemperatur um etwa +1° C zu. Die der Haut um etwa 10° C. Erst durch das kalte Abgießen/Abduschen bzw Abkühlen tritt die positive Wirkung der Sauna in kraft und sorgt zudem für anhaltende Frische und Energie.

Wer kann im Sommer Saunieren?

Es gibt keine besonderen Einschränkungen für einen erfolgreichen und wohltuenden Saunagang im Sommer. Einzig sollten besonders Menschen vorsichtiger sein, die Probleme mit Kreislauf oder Blutdruck haben.

Ansonsten gelten die üblichen Verzichtsempfehlungen für diese Personen:
– Nach einer schweren Krankheit oder Operation
– Bei akkuten Beschwerden oder Krankheit
– Kurz nach dem Verzehr von Speißen
– Bei Alkoholkonsum, Drogenkonsum
– Bei Empfindlichkeiten mit Herz- und/oder Kreislauf

Was gibt es beim Saunieren im Sommer zu beachten?

Ob du die Sauna im Winter oder Sommer besuchst macht einen wesentlichen Unterschied: Die Abkühlung danach! Wenn du im Sommer aus der Sauna kommst, dann warte ein paar Minuten an der frischen Luft bevor du deinen Körper mit einer kalten Dusche, dem Tauchbecken oder den Sprung in den kühlen Pool abkühlst. Gerade im Sommer führt ein plötzliches Abkühlen kurzfristig zur Verengung deiner Blutgefäße. Solltest du hohen Blutdruck haben, dann achte bitte darauf!

Außerdem kannst du deine Füße und Hände mit lauwarmen Wasser vorab abkühlen und deinen Körper langsam wieder auf „normale Betriebstemperatur“ bringen. Wenn es dein Kreislauf erlaubt, kannst du natürlicher auch eine kalte Schwalldusche oder ähnliches nutzen.

Sind Saunaaufgüsse im Sommer gut?

Generell solltest du im Sommer bei Aufgüssen in der Sauna etwas vorsichtiger vorgehen als im Winter. Gerade die erhöhte Luftfeuchtigkeit könnte bei hohen Außentemperaturen deinen Kreislauf außergewöhnlich beanspruchen und gegebenenfalls zu Kreislaufproblemen führen.

Bei einer niedrigen Luftfeuchtigkeit lassen sich hohe Temperaturen deutlich leichter ertragen. Gerade im Sommer kann es daher für deinen Körper besser sein, weniger Aufgüsse zu machen und eher bei höheren Temperaturen zu Saunieren.

Welche Saunaaufgüsse sind im Sommer besonders gut?

Für einen wohltuenden, sommerlichen Aufguss in der Sauna eignen sich besonders fruchtige oder frische Saunaaufgüsse wie Limette, Zitrone oder auch Orange. Generell raten wir im Sommer jedoch zu weniger Aufgüssen und dafür höhere Temperaturen in der Sauna.

Hilft Saunieren im Sommer gegen Schwitzen (Transpirieren)?

Auch im Sommer helfen regemäßige Besuche in der Sauna gegen den Schweiß. Durch enorme Hitze und feucht-schwüle Luft ist die Luftfeuchtigkeit so hoch, dass der Schweiß nicht mehr verdunsten und es im Körper zu einem Hitzestau führen kann.
Der Besuch in einer mobilen Sauna kommt dann wie gerufen: Die hohen Temperaturen und die niedrige Luftfeuchtigkeit lassen dann den Schweiß auf der Haut verdampfen und sorgt somit dafür, dass sich der Köper abkühlen kann.
Außerdem erhält der Körper durch die Abkühlung nach dem Saunagang ein besonders langanhaltendes Frischegefühl.

Du hast Fragen zum Saunieren im Sommer?

Wenn du noch unsicher bist, hier eine Frage vermisst oder generell noch eine Frage zum Saunieren bei heißen Temperaturen hast, dann schreib uns gerne an hello@spadom.de oder sichere dir jetzt einen Termin für eine mobile Sauna.

Pin It on Pinterest